Aktuelles

Regierungspräsidentin Nicolette Kressl, Bürgermeister Sigfried Schaaf und der stellvertretende Vorsitzende der Umweltstiftung Rastatt, Wolfgang Huber gaben am 14. März 2014 den Startschuß für die Reaktivierung der Hofwaldschlut. Nach einem halben Jahr Bauzeit wurde mit einem feierlichen Durchstich wieder Wasser durch die ehemalige Murgschlinge geleitet. Bei sonnigem Wetter kamen ca. 60 Personen, um der Regierungspräsidentin bei den Baggerarbeiten zuzuschauen und sich über die Erfolge dieser Maßnahme informieren zu lassen. Ab Minute 4 finden Sie einen Beitrag von SWR4 zur feierlichen Einweihung.

" typeof= " typeof=

Am 28. August 2013 fand der Spatenstich für die Anbindung der Hofwaldschlut an den Riedkanal durch Regierungspräsidentin Kressl und die Bürgermeister Werler (Iffezheim) und Hartweg (Rastatt) statt. Im Anschluss wurden die ca. 50 Personen an die Hofwaldschlut und den neuen Durchlass unter der L78a geführt und ihnen die Projektziele erläutert.

Für ein paar Monate liefen die Modellierungsarbeiten an der Hofwaldschlut  durch die Firma Reif auf Hochtouren. Mit einem Teleskoparm-Bagger wurden Flach- und Steilufer angelegt und Totholz eingebracht. Dabei wurde auf den wertvollen Baumbestand Rücksicht genommen.

" typeof=

Weiter Rodungsarbeiten wurden im Laufe des August durchgeführt.

Bis zum 28.2.2013 wurden einzelne Gehölze in der Hofwaldschlut gerodet und für den Baubetrieb im Herbst zurückgeschnitten.

" typeof=

" typeof=

Der neue Durchlass unter der L78a wurde am 14.12.2012 abgenommen. Seit 12:00 Uhr floss der Verkehr über den neuen Durchlass und die Umfahrung wurde aufgehoben.

Baubetrieb: Die Kopfbalken auf den Spundwänden wurden betoniert und der Korbbogen aufgesetzt.

" typeof=

 

" typeof=

Informationstermin: Am 19.10.2012 fand ein Termin vor Ort statt, um die Beteiligten über den Bauablauf zu informieren.